Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Fahrenzhausen  |  E-Mail: gemeinde@fahrenzhausen.de  |  Online: http://www.fahrenzhausen.de

Steuern und Abgaben

Steuertermine und Bescheide

 

Allgemeine Steuertermine

15. Februar

15. Mai

15. August

15. November

 

 

Grundsteuer

Der Bescheid über Grundsteuer beinhaltet sowohl die Beträge und die jeweilige Fälligkeit. Eine Abweichung gegenüber den allgemeinen Steuerterminen ist je nach Sachlage möglich.

 

Bitte beachten Sie: Durch öffentliche Bekanntmachung erhält der Bescheid seine Gültigkeit für ein weiteres Kalenderjahr. Sollte sich die Grundsteuerberechung ändern (neuer Grundsteuermessbetrag), wird Ihnen ein neuer Bescheid zugstellt.

 

Bitte nutzen Sie das Einzugsverfahren (Downloads siehe Formulare), es bringt Ihnen nur Vorteile:

Sie können den Zahlungstermin nicht versäumen, vermeiden dadurch Mahngebühren, Säumniszuschläge und außerdem den Weg zur Bank. Aus diesem Grund liegen uns von ca. 90% der Steuerzahler entsprechende Ermächtigungen* vor. Damit wir auch Ihnen diese Vorteile einräumen können, sollten Sie das Formular (entsprechend ausgefüllt und ausgedruckt) an uns zurückgeben. Steuern, Gebühren der Abfallbeseitigung und Abgaben etc. werden dann termingerecht von Ihrem Konto abgebucht.

 

 

Hebesätze

  • für Grundsteuer A   360 v. H.
  • für Grundsteuer B   360 v. H.
  • für Gewerbesteuer  340 v. H.


Müllgebühren

Sperrmüll: pro angefangener Kubikmeter 2,50 €

Kühlgeräte und Grüngut: kostenlose Abgabe

Restmüll: 100 l 4,00 €, 1 Kubikmeter 40,00 €

Bauschutt: pro 1/2 Kubikmeter 10,00 €,

Kleinmengen bis max. 20 l 1,00 €

Die Anlieferungsmenge wird auf höchstens 1 Kubikmeter je Einzelfall begrenzt.

 

Restmülltonne, Biotonne und Sperrmüll siehe www.kreis-fs.de

 

 

Abwassergebühren

Einleitungsgebühr 2,01 € pro Kubikmeter Abwasser

 

Beseitigungsgebühr

  • aus abflussloser Grube 2,80 € pro Kubikmeter Abwasser
  • aus einer Hauskläranlage (Fäkalschlamm) 8,88 € pro Kubikmeter Abwasser

 

 

Hundesteuer

  • für den ersten Hund         30,- €
  • für den zweiten Hund       45,- €
  • für jeden weiteren Hund   60,- €

 

Bei Kampfhunden bestehen eigene Sätze.

 

 

Wasserbeiträge

Kanalherstellungsbeitrag für an die zentrale Abwasseranlage anschließbare Grundstücke 16,50 €/m² Geschossfläche

Wasserherstellungsbeitrag des Wasserzweckverbandes Freising Süd derzeit
1,20 €/m² Grundstücksfläche und 5,67 €/m² Geschossfläche

 

 

Friedhofsgebühren

Gemeindefriedhöfe Fahrenzhausen und Viehbach

 

  • Einzelgrab        255,65 €
  • Familiengrab    332,34 €
  • Urnengrab        204,52 €
  • Urnenwand       520,00 € (nur in Fahrenzhausen)

 

Liegedauer:

Fahrenzhausen                     20 Jahre

Viehbach                               15 Jahre

Urnenwand Fahrenzhausen  10 Jahre

 

 

*Hinweise zum Einzugsermächtigungsverfahren (bitte unbedingt lesen):

Die Teilnahme am Einzugsvermächtigungsverfahren ist freiwillig.

Ihnen ist bekannt, dass Ihre Bank durch Überweisungsträger/Lastschriften über den jeweiligen Zahlungsgrund (z.B. Grundsteuer, Gewerbesteuer) unterrichtet wird.

Zur Durchführung des Abbuchungsverfahren ist es notwendig, dass Ihre personenbezogenen Daten in Datenverarbeitungsanlagen gespeichert und verarbeitet werden. Die Ermächtigung kann jederzeit widerrufen werden. Sie gilt bis zum Widerruf. Bitte reichen Sie die Ermächtigung vollständig ausgefült und unterschrieben ein. Beachten Sie bitte, dass Abbuchungen von Sparkonten nicht möglich sind. Sollte sich Ihr Konto ändern, bitten wir um rechtzeitige Mitteilung, damit Rückbuchungsgebühren vermieden werden. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Konto für die einzuziehenden Beträge die erforderliche Deckung aufweist, andernfalls ist das kontoführende Geldinstitut nicht verpflichet, den Abbuchungsaufträgen zu entsprechen. Um DOPPELZAHLUNGEN zu vermeiden, bitten wir, nach Abgabe einer Einzugsermächtigung unbedingt von Überweisungen abzusehen. Bereits angemahnte bzw. fällige Beträge werden sofort abgebucht.

 

drucken nach oben